Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Greding im Mai 2017

Barbara Thäder wird als Nachrückerin in den Stadtrat aufgenommen

Margareth Bösl wird verabschiedest
Barbara Thäder leistet den Eid

Neuwahl der Vorstandschaft am 22.04.2017

Franz Miehling und seine Mannschaft





ein kleiner YouTube Film erklärt die Hintergründe


Mandate im Landkreis RH




Schon was vom TTIP gehört oder bekannt unter dem Schlagwort Freihandeslabkommen

Hip Kurier 20.09.14


Seiteninhalt

Senioren besuchen den Schutzendorfer Milchhof

Zu Besuch auf dem Milchhof

Schutzendorf, März 2017

Die Senioren besuchten den Milchhof Walter in Schutzendorf. 

Familie Walter begrüßte uns auf ihrem Hof und hieß uns herzlich willkommen. Sehr eindrucksvoll berichtete Herr und Frau Walter über die Entstehung ihres Milchhof.
Es stehen bis zu 60 Kühe im Stall, die vom eigenen Futter, dass rund um Schutzendorf angebaut wird, gefüttert werden.
Die Milch wird pasteurisiert und in verschiedenen Mehrweggebinden abgefüllt.
Aus einem Teil wird auch der Joghurt hergestellt. Die Auswahl reicht von Naturjoghurt, über Schoko- Vanille- bis hin zu verschieden Fruchtjoghurts.
Der Milchhof bringt die Milch, sowie den Joghurt mit den Kühlautos direkt zum Kunden nach Hause.
Je nach Bestellung wird in der Woche viermal an Großkunden und natürlich an den einzelnen Haushalte direkt an die Haustür geliefert. (Externer Link zum Milchhof www.milchhof-walter.de)

Die Senioren waren sehr angetan von dieser Art des Einkaufs.

Regional produziert und kurze Vertriebswege und der Hersteller ist auch noch bekannt.
Diese Vorteile nutzen viele Kunden und nehmen das Angebot des Milchhofs Walter gerne an.

 
Die Verkostung der Milch, sowie der verschiedenen Arten des Joghurts schmeckte allen sehr gut. Die Joghurt sind ohne Zuckerzusatz, außer was die einzelne Frucht mitbringt.

Zum Ende hin wurde noch in den Kuhstall geschaut. Es interessierte die Senioren sehr, da sie an ihre Kindheit erinnert wurden. 

Elisabeth Holzmann
Stadträtin, Seniorensprecherin