Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Greding im Mai 2017

Barbara Thäder wird als Nachrückerin in den Stadtrat aufgenommen

Margareth Bösl wird verabschiedest
Barbara Thäder leistet den Eid

Neuwahl der Vorstandschaft am 22.04.2017

Franz Miehling und seine Mannschaft





ein kleiner YouTube Film erklärt die Hintergründe


Mandate im Landkreis RH




Schon was vom TTIP gehört oder bekannt unter dem Schlagwort Freihandeslabkommen

Hip Kurier 20.09.14


Seiteninhalt

Erster Abschluss der Dorferneuerung

Erste Dorferneuerungsverfahren schließen ab

Denkmal in Günzenhofen

Abschluss des Flurneuordnungs- und Dorferneuerungsverfahrens Großhöbing-Hausen

Samstag, den 22.10.2016 heute wurde das Flurneuordnungs- und Dorferneuerungsverfahren nun offiziell zum Abschluss gebracht.
Dazu traf sich eine Vielzahl an Amts- und Würdenträgern, Mitarbeitern des Amtes für Ländliche Entwicklung, Geistlichkeit und eine große Anzahl an Bürgern der Dörfer Großhöbing, Günzenhofen und Hausen zur feierlichen Einweihung des Abschlussdenkmales in der Ortsmitte von Günzenhofen. 
Der Vorsitzende der Teilnehmergemeinschaft Herr Werner Heindl vom Amt für Ländliche Entwicklung hatte dazu die Bürgerschaft, sowie zahlreiche Ehrengäste eingeladen um am Festakt teilzunehmen. Nach kurzer Begrüßung übergab er das Wort an Herrn Pfarrer Krzysztof Duzynski, der das Denkmal seinen kirchlichen Segen spendete und es somit offiziell einweihte.
Im weiteren Verlauf wurde vom Künstler Rupert Fieger aus Eichstätt ein kurzer Einblick in die Entstehung und den Hintergrund für das Denkmal gegeben.
Die musikalische Umrahmung der feierlichen Einweihung gestaltete die Bläsergruppe der Stadtkapelle Greding mit.

Anschließend wurde von Herrn Werner Heindl ins nahegelegene Schützenhaus nach Großhöbing eingeladen. Dort wurden die Gäste von Herrn Bürgermeister Manfred Preischl begrüßt. Herr Werner Heindl gab einen Rückblick auf die Baumaßnahme, die bereits am 01.06.1995 begann.

Auch der Landrat Herr Herbert Eckstein begrüßte die Anwesenden und wies auf die funktionierenden Dorfgemeinschaften der Orte Großhöbing, Günzenhofen und Hausen hin.
Es wurde dabei auch durch viele kleine Maßnahmen z. B. die Aufstellung von Feldkreuzen, Ruhebänken, Baumbepflanzungen oder Wegeverbesserungen dazu beigetragen, dass die „großen“ Vorhaben der Maßnahme z. B. in Großhöbing die Neugestaltung des Dorfplatzes, der Umbau des Kirchvorplatzes, der Multifunktions- mit Spielplatz, als auch in Günzenhofen die Umgestaltung der Ortsmitte und der Bau des Gemeinschaftshauses in Hausen zu einem vollem Erfolg werden konnten.
Abschließend wurde mit einem gemeinsamen Essen die Veranstaltung abgerundet und die Anwesenden haben sich den obligatorischen Schweinebraten schmecken lassen.

Miehling Franz
Ortsvorsitzender