Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles



und erbt das Mandat von Kurt Holzmann


in der Stadtratsitzung wurde mitgeteilt, dass bereits 21 Plätze vergeben sind



ein kleiner YouTube Film erklärt die Hintergründe


intessiet? dann einfach Klick


Mandate im Landkreis RH


Prof. Dr. Harald Lesch erklärt die Risiken für unser Trinkwasser


Seit Anfang November 2014 ist die Baustelle fertig




Schon was vom TTIP gehört oder bekannt unter dem Schlagwort Freihandeslabkommen

Hip Kurier 20.09.14




Seiteninhalt

Arbeitsgruppe Umgestaltung des Marktplatzes

Bild aus 2007

Hier möchten wir Sie über die diskutierten Maßnahmen zur Umgestaltung des Marktplatzes in Greding informieren:

- wer der Arbeitsgruppe angehört
- welche Themen besprochen wurden


Das sind die Mitglieder der Arbeitsgruppe "Umgestaltung Marktplatz"

Preischl Manfred

Bürgermeister

Holzmann Elisabeth

Seniorensprecherin

Schmidt Thomas

Jugendsprecher

Bösl Margaretha

Brigl Oswald

Deinhard Maria

Herrler Mathias

Sorgatz Gert

Susanne Schneider

Wolfrum Roland

Netter Günter

Bauer Aurelia

Pfarrer Herrmann

Pfarrer Hackner

Tratz Irene

Steinhilber Andrea

Ziemann Renate

Hussendörfer Willi


Wir haben versucht die Punkte in der Tabelle so dazustellen,

  • dass Sie die Themen erkennen,
  • den damit verbundenen Zweck und
  • die Sichtweise der Freien Wähler Greding dazu ersehen. 

Thema

was soll damit erreicht werden

wie sehen das die Freien Wähler

Einbau von Rollator Streifen Damit wird ein schon lange geäußerter Wunsch der Bevölkerung, sowohl der Kernstadt, als auch der Ortschaften aufgenommen. Denn damit wird die Innenstadt für den Fußgänger und denjenigen, die mit Kinderwagen, Rollator oder mit dem Rollstuhl unterwegs sind besser erreichbar. Klasse
Tempo 30 in der gesamten Altstadt damit werden alle verkehrsregelnden Schilder abgebaut und es soll überall rechts vor links gelten. Gut

Nürnberger Straße nur noch in einer Richtung befahrbar

Wegen der Enge der Straße soll diese Maßnahme so umgesetzt werden, dass nur noch stadteinwärts gefahren werden kann nicht so gut

Umfahrung des Marktplatzbrunnens soll verhindert werden

Um mehr Parkplätze in der Stadt zu erhalten, soll die Umfahrung des oberen Marktplatzbrunnens geschlossen und der Bereich vom Museum zum Brunnen gesperrt werden. Der Verkehr würde damit nur noch oben um den Brunnen herum fahren können

gar nicht sinnvoll

Verbesserung des fußläufigen Weges vom Altstadtparkplatz in die Innenstadt

Um die Akzeptanz der Parkflächen am Altstadtparkplatz zu verbessern, sollte der fußläufige Weg zur Innenstadt barrierefrei und mit verbessertem Pflaster ausgeführt werden

Vorschlag sehr sinnvoll

Verkehrstechnische Änderung der Malergasse

Damit soll der einfahrende Verkehr besser gesteuert werden. (erlaubt für Radfahrer und Fahrzeuge die höher als 2,8 Meter sind)

wir meinen die bestehende Regelung passt so, kein Handlungsbedarf notwendig.

Ausbau des Kleinpflasters, vom Museum bis zum Müllers

Verbesserung der Begehbarkeit

sehen wir als sinnvoll an, allerdings muss dabei auch der Bordstein dem Straßenverlauf besser angepasst und die Versatzstufe verbessert werden, so dass die Barriere zwischen der Straße und dem Gehweg entfallen wird.